Bioresonanz Einsatzgebiete

Wo ist Bioresonanz einsetzbar?

Bioresonanz ist sowohl in der Humantherapie als auch für ihren Vierbeiner geeignet, denn auch im Veterinärbereich werden die selben Erfolge erzielt.

Anwendungsbeispiele für Bioresonanz:

  • Akute und chronische allergische Erkrankungen wie Hautausschläge, Asthma und Heuschnupfen
  • Neurodermitis
  • Akute und chronische Entzündungen, wie z.B. der Magenschleimhaut, des Dünn– und Dickdarms
  • Amalganausleitung und Narbenentstörung
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Migräne / Schmerzzustände aller Art
  • Gewichtsreduktion
  • Raucherentwöhnung
  • Unverträglichkeiten aller Art
  • Geopathie und Strahlenbelastungen
  • Elektrosmog
  • Umweltbelastungen
  • Stoffwechselprobleme
  • u.v.m.