Wirkung unterstützen

Was kann die Wirkung unterstützen?

 

Um die bestmögliche Wirkung der Bioresonanzbehandlung zu ermöglichen, sollten Sie folgende Hinweise beachten:

Trinken Sie ausreichend mineralarmes Wasser, täglich mindestens 1 1/2 bis 2 Liter!

Mineralarmes Wasser kann in Ihrem Körper abgelagerte Schadstoffe gut ausleiten und ist deshalb das ideale Getränk zur  Entgiftung.

Meiden Sie am Tag der Bioresonanztherapie sehr anstrengende Arbeiten.

Achten Sie auf Ihren Darm! Muten Sie ihm nicht die üblichen Mengen an Zucker zu, der den Hefepilzen ein Übermaß an Nahrung bieten und Ihnen auch sonst gesundheitliche Probleme bereiten kann.

Um Ihr Lymphsystem zu entlasten, sollten Sie den Verzehr von Schweinefleisch und Wurst möglichst reduzieren.

Vor und nach der Behandlung sollten Sie für mehrere Stunden auf den Genuss von Alkohol, Kaffee oder sonstigen aufputschenden Mitteln verzichten.